•  

     

    Natürliche Wärme

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mit dem nachwachsenden Brennstoff Holz effektiv, sparsam und umweltschonend heizen können. Wir beraten Sie gern!

    Header Kaminofen Heizen mit Holz

Holz - eine starke Ressource

Das große Holzvorkommen in unseren deutschen Wäldern wird forstwirtschaftlich und nachhaltig genutzt. Wer mit Holz heizt, wird unabhängiger von ausländischen Energiepreisen und stärkt die regionale Wirtschaft.

 

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und verbrennt umweltfreundlich, emissionsarm und CO2-neutral. So wundert es nicht, dass Holz heute in unseren Breiten als Brennstoff wieder entdeckt wird. Zumal die Preise für die fossilen Energien wie Gas oder Öl weiter steigen.

Mit Holz CO2-neutral heizen

Beim Verbrennen von Holz entstehen kaum Rückstände und Emissionen. Pellets und Scheitholz verbrennen zudem CO2-neutral: Der Baum nimmt beim Wachsen genauso viel CO2 auf, wie beim Verbrennen freigesetzt wird.

 

Scheitholzkessel

Wie funktioniert der Scheitholzkessel? Ein ausgeklügeltes System sorgt dafür, dass sich in der zwischen 1.000 und 1.200 Grad Celsius heißen Keramik-Glühzone das Holz selbst entzündet. Im Heizkessel von Renergy sind serienmäßig eine komplette Regelung für Kessel, Puffer, Boiler und Heizungspumpen enthalten. Das erhitzte Rauchgas gelangt mittels Turbulatoren an den Wärmetauscher, wo es für den idealen Wärmeübertrag sorgt. Im Schornstein regelt eine integrierte Lambdasonde die Primär- und Sekundärluft. Ein hoher Wirkungsgrad von über 90 Prozent ist ebenso garantiert wie ein niedriger Emissionsausstoß. 

Ein weiteres Plus des Renergy-Scheitholzkessels ist die automatische Reinigung, die beim Öffnen der Kesseltür aktiviert wird. Nur alle ein bis zwei Wochen ist es nötig, den Kessel zu entaschen. Trockene Scheitholzstücke werden optimal verbrannt. Dank der ausgefeilten Technologie muss im Schnitt nur einmal täglich angeheizt werden. In der Übergangszeit sogar nur alle zwei bis vier Tage.

Kaminöfen

Was ist faszinierender, als das Flammenspiel in einem Kaminofen zu beobachten und gleichzeitig die wohlige Wärme zu genießen? Und dabei zu wissen, dass die überschüssige Energie sinnvoll - also kostensparend und umweltfreundlich - eingesetzt werden kann: Denn die Kaminöfen von Wodtke können an das Heizungssystem angeschlossen werden. Dabei produzieren sie so viel Energie, dass rund 70 Prozent Ihrer Zentralheizung zu Gute kommen.  

Sie möchten mehr Details über Kaminöfen, die die Heizung unterstützen, erfahren? Sie wünschen sich Tipps, wie man einen Schwedenofen richtig heizt? Unsere Energie-Experten zeigen Ihnen gerne, wie ein Kaminofen optimal in Ihr Heizungssystem integriert werden kann.

Natürlich für wohlige Wärme

Was ist schöner als ein knisterndes Feuer im Ofen, das uns behagliche Wärme spendet? Zu toppen ist dieses Gefühl noch durch das Wissen, auf diese Weise sowohl Energiekosten zu sparen als auch die Umwelt zu schonen. Denn Holz wächst in unseren heimischen Wäldern nach.

 

Pelletanlage von Vaillant
Vaillant

Punkten mit Pellets

Mit einer Holzpellet-Heizung punkten Sie dreifach: Sie ist umweltfreundlich, wirtschaftlich und bequem zu bedienen. Die Pellets werden aus Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung anfallen. Wir erläutern Ihnen gern alle Einzelheiten.

Pelletheizung

 

Ivo.Tec Pelletofen
bad&heizung concept Ag

Wohnzimmer-Kessel

Der ivo.tec von Wodtke ist ein formschöner Pellet-Primärofen. Er kann an das Zentralheizungs-System angeschlossen werden und macht auch in Wohnräumen eine gute Figur. Unsere Experten beraten Sie gern ausführlich.

Holzpellet-Kessel

 

Kaminofen Wodtke
Wodtke

Kaminofen

Die Kaminöfen von Wodtke sind umweltfreundlich und können an das Zentralheizungs-System angeschlossen werden. Von der Energie, die sie produzieren, kommen circa 70 Prozent Ihrer Heizung zu Gute. 

Kaminofen

 

 

Scheitholz in der Detailansicht
bad&heizung concept Ag

Holzkessel

Der Heizkessel von Rennergy ist pflegeleicht und benutzerfreundlich. Das fast emissionsfreie Verbrennen von Scheitholz sorgt nicht nur für wohlige Wärme im Haus, sondern schenkt Ihnen auch die Gewissheit, die Umwelt zu schonen.

Scheitholzkessel

 

Eneergieberatung

Die Heizung modernisieren

Noch niemals zuvor gab es so viele Möglichkeiten fürs Heizen und für die Energiegewinnung. Als Bauherr oder Hauseigentümer haben Sie die Qual der Wahl: Gern unterstützen wir Sie dabei, die für Sie optimale Lösung zu finden!

Heizungsmodernisierung

 

test

Erneuerbare Energien

Entdecken Sie jetzt die Welt der erneuerbaren Energien auch für sich! Auf Sonnenenergie, Biomasse, Wärmepumpen, Wind- und Wasserkraft zu setzen - macht sich in jeder Hinsicht bezahlt.

Enereuerbare Energien

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (08 81) 9 35 00

Heizungs-Anfrage

Beratung Heizung

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung